english
français


 


Die Stachelbeere ist ein Nischenprodukt, das jedoch Spezialisten eine gute Rendite bringen kann. Weil der Mehltaubefall gut überwacht werden muss, lassen viele Produzenten die Finger von Stachelbeeren. Das Sortiment hat sich dennoch in den letzten Jahren wenig verändert. Das mag den Züchter Peter Hauenstein, Rafz/Schweiz dazu bewogen haben, ausgerechnet auf diesem Gebiet nach neuen Kombinationen zu suchen. Aus seinem Zuchtprogramm gingen mehrere Stachelbeersorten hervor, die ab Ertragseintritt mit weniger Behandlungen gegen Mehltau auskommen. Aus den verschiedenen Züchtungen wird Xenia mit Abstand die besten Chancen haben, weil sie sich für den Grossmarkt eignet. Eine Gruppe von Stachelbeerspezialisten hat bereits 2002 Xenia eindeutig als die Beste aus 30 traditionellen Sorten und Neuheiten gewählt. Die ersten Grossanlagen sind bereits im Vollertrag. Auf dem Grossmarkt erzielt Xenia überdurchschnittliche Preise.

 



Die mehltautolerante Stachelbeere

für den Grossmarkt

Detaillierte Sortenbeschreibung

Verzeichnis der Lizenznehmer (ohne Schweiz)

Verzeichnis der Lizenznehmer Schweiz
 

PROMO-FRUIT AG | Schluchewäg 1 | CH-8197 Rafz | Tel. +41 43 433 56 56| Fax +41 43 433 56 55 | © 2017
Firmenportrait | Sortenbeschreibungen Website by Agentur-Merkt