english
français


 


Für Peter Hauenstein war die frühe Reifezeit bei Himbeeren ein erklärtes Zuchtziel. Aus der Kreuzung Malling M x Chilcotin entstand Elida, die vor den meisten andern Sommerhimbeeren reift. Die glänzenden und leuchtendroten Früchte sind gut transport- und lagerfähig und bestens geeignet zum Tiefgefrieren. Das mittlere Fruchtgewicht liegt bei 4 g. Elida bildet zahlreiche Jungruten, die in einem frühen Stadium (10 bis 15 cm Höhe) konsequent reduziert werden müssen. Eventuell ist sogar ein zweites Auslichten erforderlich. So erreichen die sortentypisch eher dünnen Ruten eine angemessene Dicke. Das hat einen positiven Einfluss auf Fruchtgrösse, Festigkeit und Aroma. Elida ist frosthart und wenig anfällig auf Rutenkrankheiten. In Deutschland wurde Elida von Fachleuten mehrmals als beste Frühsorte beurteilt.

Markenschutz International unter Nr. 612893, Sortenschutz unter der Bezeichnung 'Rafzmach'

 



Die Frühhimbeere mit den grossen,

leuchtend hellroten Früchten

Detaillierte Sortenbeschreibung

Verzeichnis der Lizenznehmer (ohne Schweiz)

Verzeichnis der Lizenznehmer Schweiz

Schema Himbeer-Selektion

Himbeerpflanzen-Selektion, Vermehrung und Kultur
 

PROMO-FRUIT AG | Schluchewäg 1 | CH-8197 Rafz | Tel. +41 43 433 56 56| Fax +41 43 433 56 55 | © 2017
Firmenportrait | Sortenbeschreibungen Website by Agentur-Merkt