english
français


 


Walter Hauenstein, der Vater von Peter Hauenstein war ein leidenschaftlicher Obstbauer mit einer natürlichen Begabung zum Beobachten. 1964 begann er mit der Selektion von Früchten von frei abgeblühten Golden Delicious. Die Vatersorte ist vermutlich Cox Orange. 18 Jahre dauerte es, bis der Züchter 1982 mit dem Ergebnis zufrieden war und die Züchtung mit der Bezeichnung G 10 zur Weitervermehrung freigab. Rubinette war geschmacklich eine Sensation und ist es bis heute geblieben. Bei Verkostungen wurde Rubinette schon mehrmals zum "Apfel des Jahres" erkoren. Die Kultur von Rubinette verlangt etwas mehr Arbeit als der Durchschnitt. Das Auspflücken ist zwingend erforderlich, um eine gute Fruchtgrösse zu erzielen. Da im Lebensmittel-Einzelhandel in Deutschland Äpfel meist zu Einheitspreisen angeboten werden, wird der erhöhte Aufwand nicht honoriert. Deshalb ist Rubinette in diesen Absatzkanälen vielerorts ein Nischenprodukt geblieben. In der Direktvermarktung ist Rubinette seit Jahren das Zugpferd für andere Sorten.

Markenschutz international unter Nr. 497401, Sortenschutz unter der Bezeichnung 'Rafzubin'




Der Apfel mit dem

köstlichen Aroma

Detaillierte Sortenbeschreibung

Verzeichnis der Lizenznehmer (ohne Schweiz)

Verzeichnis der Lizenznehmer Schweiz

Hinweise zur Lagerung (PDF-Datei)
von Helmut Schirmer, Bundesforschungsanstalt für Ernährung, Haid-und-Neu-Str. 9, 76131 Karlsruhe
 

PROMO-FRUIT AG | Schluchewäg 1 | CH-8197 Rafz | Tel. +41 43 433 56 56| Fax +41 43 433 56 55 | © 2017
Firmenportrait | Sortenbeschreibungen Website by Agentur-Merkt